loader image

Drittmittelprojekt IMPROVEjob um 3 Monate verlängert

Das vom BMBF geförderte Drittmittelprojekt IMPROVEjob wurde aufgrund des Corona-bedingten Mehraufwands um 3 Monate verlängert. Am 15. September 2021 fand die erfolgreiche Abschlusskonferenz des Projektes mit mehreren interaktiven Komponenten unter Beteiligung von Praktikern und Forschern aus Gesundheitswesen, KMUs und Wissenschaft statt, an der Frau Prof. Dr. Brigitte Werners maßgeblich beteiligt...

Informationen zum Lehrstuhlbetrieb im SS 21

Auch im SS 21 sind die Vor-Ort-Aktivitäten des Lehrstuhls eingeschränkt. Die geplanten Veranstaltungen finden in modifizierter Form statt. Informationen zur Veranstaltung „Einführung Management Science“ erhalten Sie zum Semesterbeginn im entsprechenden Moodle-Kurs. Das Passwort können Sie über den Passwortverteiler der WiWi-Fachschaft erhalten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über E-Mail erreichbar und...

Linden, Karen; Seifried-Dübo, Tanja; Werners, Brigitte; Grot, Matthias; Rind, Ester; Pieper, Claudia; Eilerts, Anna-Lisa; Schroeder, Verena; Kasten, Stefanie; Schmidt, Manuela; Göbel, Jul-ian; Rieger, Monika A., and Weltermann, Birgitta M. on behalf of the IMPROVEjob Consortium: Job Satisfaction and Chronic Stress of General Practitioners and Their Teams: Baseline Data of a Cluster-Randomised, International Journal of Environmental Research and Public Health 2021, 18, 9458

Allgemeinmediziner und nichtärztliches Praxispersonal leiden im Vergleich zur Gesamtbevölkerung unter einer geringeren Arbeitszufriedenheit und hohem chronischen Stress. Die Gründe dafür sind multifaktoriell und umfassen Defizite in Führung, Kommunikation und Arbeitsabläufen. Dies sind die Ansatzpunkte für das Forschungsvorhaben IMPROVEjob mit den Interventionen zur Verbesserung der Arbeitszufriedenheit von Hausärzten und Praxispersonal. In...

Vortrag: IMPROVEjob – Participatory intervention to improve job satisfaction of general practice teams – Part: workflow management

Herr Matthias Grot trug gemeinsam mit Werners, Brigitte, Rieger, Monika A., Degen, L., Weltermann, Birgitta im Namen des IMPROVEjob Konsortiums auf der internationalen Tagung EURO 2021 in Athen (online) am 14.7.2021 vor über „IMPROVEjob – Participatory intervention to improve job satisfaction of general practice teams – Part: workflow management“.

Grot, Matthias; Becker, Tristan; Steenweg, Pia Mareike; Werners, Brigitte (2021): Enhanced coverage by integrating site interdependencies in capacitated EMS location models, Health Care Management Science

Für die Zuweisung begrenzter Ressourcen in Rettungsdienstnetzen werden mathematische Modelle zur Auswahl von Standorten und deren Kapazitäten verwendet. Dieser Beitrag verbessert die Modellierung, so dass die Ergebnisse der Planung realistischer sind und damit zutreffender die optimalen Kapazitäten ermitteln. Es wird mittels anonymisierter realer Daten unter Verwendung einer stochastischen Simulation gezeigt,...

Rachuba, Sebastian; Imhoff, Lisa; Werners, Brigitte (2021): Tactical blueprints for surgical weeks –An integrated approach for operating rooms and intensive care units, European Journal of Operational Research

Entscheidungen über die durchzuführenden Operationen wirken sich in der Regel auf die Belegung nachgelagerter Ressourcen wie Intensivstationen (ICU), Aufwachräume oder reguläre Patientenstationen aus. Da die Kapazität von z. B. Intensivstationen stark eingeschränkt ist, können hier Engpässe auftreten, die zu Absagen geplanter Operationen führen. Unsere Forschungsergebnisse stellen Handlungsmuster für Entscheidungsträger in...

Bruns, Bastian; Becker, Tristan; Riese, Julia; Lier, Stefan; Werners, Brigitte (2021): Efficient Production of Specialized Polymers with Highly Flexible Small-Scale Plants, Chemical Engineering & Technology, 44(6), 1148–1152

Modulare chemische Kleinanlagen können in Transportcontainern installiert werden und bieten hohe Flexibilität. In diesem Beitrag wird aufgezeigt, wie mittels eines mathematischen Optimierungsmodells der wirtschaftliche Nutzen von Kleinanlagen zur Produktion von Spezialchemikalien optimiert wird. Verschiedene Szenarien, die aus den realen Daten eines Chemieunternehmens erstellt wurden, zeigen, dass der Einsatz von Kleinanlagen...

Becker, Bruns, Lier, Werners (2020): Decentralized modular production to increase supply chain efficiency in chemical markets – An example of polymer production

Um eine höhere Flexibilität zu erreichen, sind in der chemischen Industrie innovative Produktionssysteme entwickelt worden, die eine dezentralisierte, modulare Produktion mittels standardisierter Apparatemodule in Transportbehältern vorsehen. Die resultierende Flexibilität stellt hohe Anforderungen an die Konfiguration des Produktionsnetzwerks und hat verschiedene Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit, u.a. da modulare Anlagen in Kunden-...

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link